AspellDirectory NÖVSV Niederösterreichischen Versehrtensportverband: BSV gewinnt unglaubliche 12 Titel in einer Woche
   
NÖ VSV
NÖ VSV
NÖ VSV
NÖ VSV
NÖ VSV
NÖ VSV



Rollstuhltischtennis:

BSV Weißer Hof räumte bei den ÖSTM und NÖ-LM ab,

7x Gold f. Mader, 4x Gold u. 1x Silber f. Vevera, 1x Gold f. Zima



7x Gold für den BSV Weißer Hof


Erfolgreichste Sportler und Sportlerinnen bei den NÖLM 2011


Nach den erfolgreichen Österreichischen Staatsmeisterschaften für unsere Niederösterreichischen Rollstuhlsportler, wurden jetzt in der Sportwelt Niederösterreich in St. Pölten die Niederösterreichischen Landesmeister und Landesmeisterinnen gekürt.

Bei einer top-organisierten Veranstaltung des VSV St. Pölten mit der Unterstützung des BSV Wr. Neustadt konnte sich der Präsident des NÖVSV Ing. Markus Traxler über ein großes Teilnehmerfeld freuen. In keinem anderen Bundesland gibt es derzeit so viele Sportler wie in Niederösterreich.

Erstmals gewann ein Verein alle Goldmedaillen! Der BSV Weißer Hof, angeführt von Doris Mader und Andreas Vevera, konnte sensationell alle Niederösterreichischen Titel nach Klosterneuburg holen. Nachdem Doris Mader im Einzel und im Doppel mit ihrer Partnerin Ingrid Eder (VSV Amstetten) gewann, holte sie auch noch mit ihrem Trainings-Partner Andreas Vevera den Titel im Mixed-Bewerb.

Sensationell war die Leistung von Andi Vevera. Er gewann das Einzel-Finale gegen den an Nr. 1 gesetzten Franz Desch (VSV Amstetten), trotz stärker Behinderung gegenüber allen anderen Teilnehmern, klar mit 3:0. „Ich bin überglücklich. Im Halbfinale konnte ich gegen den Topspieler Peter Wolf im 5. Satz gewinnen, im Finale war ich schon 2:8 in einem Satz hinten und hab trotzdem noch das Match umgedreht. Titelverteidigung erfolgreich gelungen!“, so der glückliche Andi Vevera. Und mit dem erstmals gewonnen Doppeltitel mit seinem Partner Franz Desch (VSV Amstetten), gingen alle 3 Goldmedaillen an Andi Vevera. „Einfach unglaublich! Mit diesen 3 Goldmedaillen habe ich Geschichte geschrieben. Noch nie konnte ein Spieler mit dieser starken Behinderung dieses Turnier gewinnen. Nach meinen Siegen von 2006 und 2010 und nachdem ich heuer erstmals alle 3 Bewerb gewinnen konnte, ist dieser Sieg ein Rekord für die Ewigkeit! Außerdem hat der BSV alle 7 Goldmedaillen eingesackt! Wahnsinn, ich bin sprachlos!“, so der 3-fache niederösterreichische Landesmeister 2011 und stolzer BSV Weißer Hof-Sektionsleiter Andi Vevera.

Und für BSV-Neuling Alexander Zima gab es im Rahmenbewerb der stehenden Spieler auch noch Gold, natürlich auch ohne Satzverlust. So gab es das rekordverdächtige Ergebnis von 7 Titeln in 7 Bewerben für das Tischtennis Team BSV Weißer Hof und in 25 Begegnungen gaben sie nur 2 Sätze ab!

Vize-Landesmeister/innen wurden Ingrid Eder (VSV Amstetten) im Einzel und Mixed-Doppel, Franz Desch (VSV Amstetten) im Einzel und Mixed-Doppel, Maier/Fleischhacker (VSV St. Pölten) im Damen-Doppel und Wolf/Scharf (BSV Wr. Neustadt) im Herren-Doppel.




<- Back to: NÖVSV
NÖ VSV
SPRACHAUSWAHL
NÖ VSV
NÖ VSV NÖ VSV
Meine Etiketten